Trentino AA/S
  1. ANSA.it
  2. Trentino AA/S
  3. Covid: in Südtirol ein Todesfall und 801 Neuinfektionen

Covid: in Südtirol ein Todesfall und 801 Neuinfektionen

Die Wocheninzidenz sinkt und liegt nun bei 1.054

(ANSA) - BOZEN, 17 FEB - Südtirol beklagt einen weiteren Todesfall, der in Zusammenhang einer Corvid-Infektion steht. Der Mann war zwischen 60 und 69 Jahre alt. Seit Beginn der Pandemie verzeichnet man in Südtirol 1.392 Todesopfer.
    In den letzten 24 Stunden hat der Sanitätsbetrieb 801 Neuinfektionen festgestellt: davon wurden 71 durch 805 PCR-Abstriche (davon 160 neue Tests) und 730 Grundlage von 7 468 Antigentests festgestellt. Die Wocheninzidenz pro 100.000 Einwohner sank auf 1.054 (das sind 37 weniger als vor 24 Stunden).
    Noch immer werden 89 Covid-19-Patienten in den Normalstationen der Krankenhäuser gepflegt, während 6 Patienten intensivmedizinisch behandelt werden. Das ist eine Person weniger als vor 24 Stunden.
    Weitere 104 Patienten (Stand: 14. Februar) befinden sich in privaten Einrichtungen (postakut), während 16 Patienten in Gossensass untergebracht sind. Derzeit befinden sich 10.846 Menschen in Quarantäne oder häuslicher Isolation (336 weniger als vor 24 Stunden). Genesen sind weitere 1.058 Personen, seit Beginn der Pandemie sind es 172.505 Menschen. (ANSA).
   

RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

Video ANSA


Videonews Alto Adige-Südtirol


Vai al Canale: ANSA2030
Vai alla rubrica: Pianeta Camere


Modifica consenso Cookie